Bildung: Einführung

10-13 Saarland 1

SchülerInnen der Gemeinschaftsschule Riegelsberg in einem Projekt zur Museumsarchitektur (Foto © Aline Mittler)

Mit ihrem Bildungsprogramm fördert die Wüstenrot Stiftung die Zukunftsfähigkeit von jungen Menschen. So ermutigen wir mit der Finanzierung von mehreren Einsatzstellen des Freiwilligen Sozialen Jahrs Kultur in Baden-Württemberg junge Menschen, sich kulturell zu engagieren, und unterstützten gleichzeitig bedeutende Kulturinstitutionen des Landes.

In Kooperation mit dem StadtPalais – Museum für Stuttgart bietet die Wüstenrot Stiftung seit 2018 Jugendlichen und Erwachsenen mit der StadtbauAkademie ein Forum, um sich mit Experten/innen über Fragen zur Zukunft der Stadt, zu Urbanität, Stadtplanung und Architektur, aber auch zur Denkmalpflege auszutauschen. Für Schulklassen und Lehrende bietet das Format Möglichkeiten für Projekttage und Weiterbildungen.

In ähnlicher Form bietet die regelmäßig stattfindende ZukunftsWerkstatt der Wüstenrot Stiftung ein offenes Workshopformat für postgraduierte Studierende aus verschiedenen Disziplinen und Fakultäten, in dem aktuelle Fragen zu Urbanität, Architektur und Denkmalpflege bearbeitet werden.

Der Bildung von Schülern/innen aller Altersklassen und Schulformen auf dem Gebiet der Baukultur widmet sich die Wüstenrot Stiftung mit ihrem Lehrangebot „Baukultur – gebaute Umwelt. Curriculare Bausteine für den Unterricht“, das von der UNESCO als empfehlenswertes Unterrichtsmaterial zertifiziert wurde.

Zur Förderung von wissenschaftlichem Nachwuchs im Bereich der Architektur, der Bau- und Kunstgeschichte sowie der Denkmalpflege lobt die Wüstenrot Stiftung schließlich seit 2015 Promotionsstipendien aus.