Lehrerfortbildung: Baukultur – fachübergreifend, fächerverbindend

Einladung_Baukultur-fachuebergreifend_faecherverbindend_2015_1_Seite_1Fr, 20. März 2015, 10 – 16 Uhr, Auditorium Deutsches Architekturmuseum. In Kooperation mit der Wüstenrot Stiftung, KOSTENFREI

Architektur und Lebensräume ist ein Themenfeld, das Schulunterricht in ein Laboratorium für ganzheitliche Bildungsprozesse verwandelt, hier am Beispiel Hochhäuser / Türme – parallel zur Ausstellung „Himmelstürmend – Hochhausstadt Frankfurt“. Das Thema eignet sich besonders gut als Querschnittsthema für fachübergreifendes und fächerverbindendes Arbeiten und bietet ebenso alltagstaugliche Anregungen für den Fachunterricht – von der Primarstufe über die Sek I bis in die Sek II. Die unterschiedlichen Zugänge ermöglichen gerade jungen Menschen über Wahrnehmung, Aneignung, Einordnung sowie Teilhabe und Mitgestaltung ein erweitertes Bewusstsein für die Phänomene der Baukultur als Teil der eigenen Lebenswelt. Die Fortbildung richtet sich an Kollegen und Kolleginnen mit unterschiedlichen Fächern wie z.B. Deutsch, Sprachen, Mathematik, Naturwissenschaften, Gesellschaftswissen- schaften und Kunst, die gemeinsam Unterrichtsmodule erarbeiten möchten.

Eva-Maria Kabisch, Anna Maske, Christine Sauerbaum-Thieme, Karlheinz Schaedler (Dozent/innen), Kristina Hasenpflug (Hrsg.) „Baukultur – Gebaute Umwelt. Curriculare Bausteine für den Unterricht“, Wüstenrot Stiftung

Die Veranstaltung ist beim Landesschulamt Wiesbaden als Lehrerfortbildung akkreditiert. Anmeldung: bildung.dam@stadt-frankfurt.de oder T. 069 212 4791

Deutsches Architekturmuseum, Schaumainkai 43, 60596 Frankfurt / www.dam-online.de

Die Einladungskarte als PDF »