Lade Veranstaltungen

Veranstaltungen Suche und Ansichten, Navigation

Juli 2018

Furore 2018. Internationales Festival für junges Theater / Akademie für Darstellende Kunst
Gefördert durch die Wüstenrot Stiftung

19.07.201822.07.2018

Das Festival schafft einen Begegnungsraum und ermöglicht Einblicke in das, was junge Künstlerinnen und Künstler vor Ort und in der Welt denken, spielen und entwerfen. Verschiedene Spielarten und -formen der darstellenden Kunst kommen zu Wort: Sprech-, Musik-, Tanz- und Performancetheater bis hin zu interdisziplinären Projekten mit Schnittstellen zu Film, Video, Animation und bildender Kunst, die sich auch durch die enge Kooperation mit der Filmakademie Baden-Württemberg und der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart ergeben. Das Programm gibt's hier Veranstaltung: 19.07.2018…

Weiterlesen »

Abschlusskonzert: Happy Birthday, Pinchas! / Schlossfestspiele Ludwigsburg
Gefördert durch die Wüstenrot Stiftung

21.07.2018

(Foto Orchester der Ludwigsburger Schlossfestspiele © Anatol Kotte) Pinchas Zukerman ist und bleibt ein musikalisches Phänomen. Seit er im Alter von 15 Jahren von Isaac Stern und Pablo Casals entdeckt wurde, ist er aus der Musikwelt nicht mehr wegzudenken. Inzwischen kann der Geiger, Dirigent und Pädagoge auf eine beeindruckende Karriere zurückblicken. Doch für Zukerman ist das kein Grund sich zurückzulehnen. Nur wenige Tage nach seinem 70. Geburtstag besticht er mit seinem nach wie vor mühelosen, klangvollen Spiel und gibt sich…

Weiterlesen »

September 2018

Tag der Einsicht / Zentrale Stelle der Justizverwaltungen
Gefördert durch die Wüstenrot Stiftung

09.09.2018

"Die Zentrale Stelle der Landesjustizverwaltungen zur Aufklärung nationalsozialistischer Verbrechen, kurz Zentrale Stelle, nahm ihre Tätigkeit als gemeinschaftliche Einrichtung aller Landesjustizverwaltungen der Bundesrepublik Deutschland 1958 auf und ist bis heute in der Schorndorfer Straße aktiv. Bei Führungen durch die Ausstellung im Torhaus, durch Vorträge in der Zentralen Stelle und viele Gespräche an den Ständen im Hof erhalten Sie spannende Einblicke in das Ausmaß der NS-Verbrechen und die Arbeit der Zentralen Stelle, der Außenstelle des Bundesarchivs, der Forschungsstelle der Universität Stuttgart und…

Weiterlesen »

Interkulturelles Fest Ludwigsburg / Marktplatz Ludwigsburg
Gefördert durch die Wüstenrot Stiftung

15.09.201816.09.2018

(Foto © www.stadtjubilaeum-ludwigsburg.de) Mehr Vielfalt kann in einer Stadt nicht gelebt werden! Denn wann und wo finden sich schon mehr als 40 Nationen zusammen? Gemeinsam wird der Ludwigsburger Marktplatz während des Interkulturellen Festes zu einem Festplatz der Kulturen. Die multiethnische Vielfalt der Stadt Ludwigsburg lädt ein, ein buntes Bühnenprogramm für Groß und Klein zu erleben. Schmackhafte Highlights bieten kulinarische Köstlichkeiten. Außerdem gibt es auf dem „Basar der Kulturen“ kunsthandwerkliche Accessoires zu entdecken. Veranstaltung: 15.09.2018 - 16.09.2018 Ort: Marktplatz Ludwigsburg  

Weiterlesen »

Oktober 2018

Lange Nacht der Poesie / Akademie für Darstellende Kunst Baden-Württemberg
Gefördert durch die Wüstenrot Stiftung

19.10.2018

Ein anspruchsvoller wie unterhaltsamer Abend mit Schätzen der Wortkunst.   Veranstaltung: 19.10.2018, 19:30 Ort: Akademie für Darstellende Kunst Baden-Württemberg Akademiehof 1 71638 Ludwigsburg  

Weiterlesen »

Lange Kriminacht / Kulturzentrum Ludwigsburg
Gefördert durch die Wüstenrot Stiftung

20.10.2018

Hohe Spannung ist garantiert, wenn renommierte Autorinnen und Autoren aus ihren Werken lesen und die Rolle der „Stadt“ in der Kriminalliteratur beleuchten. Veranstaltung: 20.10.2018, 19:30 Uhr Ort: Kulturzentrum Ludwigsburg Wilhelmstraße  9/1 71638 LUDWIGSBURG

Weiterlesen »

Lange Nacht der Zukunft / Kunstzentrum Karlskaserne Ludwigsburg
Gefördert durch die Wüstenrot Stiftung

27.10.2018

Utopien, Dystopien, Science Fiction: Welches Bild zeichnen Schriftstellerinnen und Schriftsteller und die Wissenschaft von unserer Zukunft? Veranstaltung: 27.10.2018, 19:30 Uhr Ort: Kunstzentrum Karlskaserne Hindenburgstraße 29 71638 Ludwigsburg  

Weiterlesen »

November 2018

Archäologiepreis 2018/ Landesamt für Denkmalpflege Baden-Württemberg, Stuttgart
Gefördert durch die Wüstenrot Stiftung

12.11.2018

Der Archäologie-Preis Baden-Württemberg wird wird an ehrenamtlich tätige Personen und Institutionen verliehen, die sich besondere Verdienste um die Erforschung, Publikation und Präsentation archäologischer Funde und Befunde im Land Baden-Württemberg erworben haben. Das Landesamt für Denkmalpflege im Regierungspräsidium Stuttgart, die Gesellschaft für Archäologie in Württemberg und Hohenzollern sowie der Förderkreis für Archäologie in Baden als beteiligte Institutionen würdigen mit der Preisvergabe herausragende Leistungen auf dem Gebiet der archäologischen Denkmalpflege. Über die Preisverleihung entscheidet eine sachverständige Jury. Der Preis wird alle zwei…

Weiterlesen »

10. Stuttgarter Musikfest für Kinder und Jugendliche 2018 / Stuttgarter Musikschule
Gefördert durch die Wüstenrot Stiftung

24.11.201809.12.2018

(Foto © Stuttgarter Musikfest - Gregor Steinle) Im Herbst begeht die Stuttgarter Musikschule gemeinsam mit den Mitinitiatoren, den Stuttgarter Philharmonikern und der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart, das 10. Stuttgarter Musikfest für Kinder und Jugendliche. Das Motto im Jubiläumsjahr 2018 lautet: "Musik wozu? Dazu!" Veranstaltung: 24.11.2018 - 09.12.2018 Ort: verschiedene Veranstaltungsorte

Weiterlesen »

Dezember 2018

BACHBEWEGT! TANZ! / Internationale Bachakademie Stuttgart
Gefördert durch die Wüstenrot Stiftung

15.12.201822.12.2018

(Foto © Holger Schneider) In diesem Schüler Tanz-Projekt werden etwa einhundert SchülerInnen aus weiterführenden Schulen ein Jahr lang in den Proben Bachs großartige Musik zu hören bekommen. Sie werden sich in die existenziellen Emotionen des Werks einfühlen und erspüren, dass Tanz als künstlerische Ausdrucksform mehr ist als bloße Bewegung. Ziel ist es, die Seelen der jungen Menschen zum Klingen zu bringen! Friederike Rademann – Ideengeberin und Choreographin für BACHBEWEGT! TANZ! seit 2013 – leitet die Schülergruppen an und gibt ihnen…

Weiterlesen »

Januar 2019

Präsentation: Donaueschinger Wigalois-Handschrift / Badische Landesbibliothek Karlsruhe
Gefördert durch die Wüstenrot Stiftung

24.01.2019

(Foto © Badische Landesbibliothek)  Mit großzügiger Unterstützung der Ernst von Siemens Kunststiftung, der Kulturstiftung der Länder, der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien und der Wüstenrot Stiftung konnte die Badische Landesbibliothek Ende 2018 eine einzigartige Erwerbung tätigen: Die ehemals Donaueschinger Wigalois-Handschrift, ein nationales Kulturdenkmal von exzeptionellem Wert, fand ihren Weg nach Karlsruhe. Wir laden Sie herzlich ein zur öffentlichen Präsentation der Handschrift.   Es sprechen für das Land Baden-Württemberg: Petra Olschowski, Staatssekretärin im Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg für die Förderinstitutionen: Dr. Günter Winands,…

Weiterlesen »

März 2019

Stadtspaziergang: „Stuttgart bewegt“ – Ein­zel­stück sta(d)tt Massenware / StadtPalais Stuttgart
Eine gemeinsame Veranstaltung des StadtPalais Stuttgart und der Wüstenrot Stiftung

19.03.2019
stuttgart bewegt

(Foto © StadtPalais Stuttgart) »Stuttgart bewegt« ist eine Veranstaltungsreihe der StadtbauAkademie für junge Erwachsene und findet etwa alle zwei Monate statt. Es sollen aktuelle Themen zu Städtebau und Stadtplanung in Stuttgart diskutiert werden. Auch übergreifende, gesellschaftliche Fragen von Urbanität oder Perspektiven der Stadtentwicklung stehen im Fokus.   Ein­zel­stück sta(d)tt Massenware Alternative Einkaufskonzepte liegen im Trend. Wir wollen bei diesem Stadtspaziergang der besonderen Art dem Spirit des ehemaligen Fluxus nachgehen und sein Erfolgsrezept ergründen. Als konkreten Ort werden die, sich im Umbau…

Weiterlesen »

Juni 2019

Buchpräsentation: „Hermynia zur Mühlen: Werke“/ Literaturhaus Stuttgart
Ein Projekt der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung und der Wüstenrot Stiftung

05.06.2019

  Aristokratin, Kommunistin, Katholikin, unbeugsame Nazigegnerin und Exilantin: Hermynia Zur Mühlen wurde 1883 in Wien als Gräfn Folliot de Crenneville geboren und starb 1951 im englischen Exil. Geschätzt von Joseph Roth und Karl Kraus, war sie eine Ausnahmeerscheinung der deutschsprachigen Literatur des zwanzigsten Jahrhunderts. Mit ihren proletarischen Märchen hat sie ein eigenes Genre erfunden, darüber hinaus war sie eine politische Erzählerin und Publizistin von Rang. Eine neue Edition ihrer Werke präsentiert Vergessenes, Unbekanntes, Verdrängtes. Die rote Gräfn Hermynia Zur Mühlen…

Weiterlesen »

Buchpräsentation: „Hermynia zur Mühlen: Werke“/ Burg- und Akademietheater Wien
Ein Projekt der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung und der Wüstenrot Stiftung

17.06.2019

  Aristokratin, Kommunistin, Katholikin, unbeugsame Nazigegnerin und Exilantin: Hermynia Zur Mühlen wurde 1883 in Wien als Gräfn Folliot de Crenneville geboren und starb 1951 im englischen Exil. Geschätzt von Joseph Roth und Karl Kraus, war sie eine Ausnahmeerscheinung der deutschsprachigen Literatur des zwanzigsten Jahrhunderts. Mit ihren proletarischen Märchen hat sie ein eigenes Genre erfunden, darüber hinaus war sie eine politische Erzählerin und Publizistin von Rang. Eine neue Edition ihrer Werke präsentiert Vergessenes, Unbekanntes, Verdrängtes. Die rote Gräfn Hermynia Zur Mühlen…

Weiterlesen »

September 2019

Themenwoche ULRICH MÜTHER – Der Landbaumeister von Rügen / Besucherzentrum | Haus des Gastes Binz

21.09.201927.09.2019
Der Rettungsturm in Binz (Foto: Florian Nessler © Wüstenrot Stiftung)

(Foto: Florian Nessler © Wüstenrot Stiftung) Ausstellung | Touren | Vortrag | Film | Kunst Die Kurverwaltung des Ostseebades Binz erinnert vom 21. bis 27. September mit einer Themenwoche an den Visionär, Landbaumeister von Rügen und Hyparschalen-Spezialisten Ulrich Müther (1934-2007) und dessen Bauten. In diesem Jahr wäre er 85 Jahre alt geworden. Seine Schalentragwerke sind international anerkannt, in Beton gegossene Leichtigkeit und Perlen der architektonischen Moderne.   Täglich | 10.00-18.00 Uhr Sonderausstellung ULRICH MÜTHER - Pläne | Fotos | Modelle…

Weiterlesen »

Januar 2020

Stadtspaziergang: „Stuttgart bewegt“ – gemeinsam sta(d)tt einsam / StadtPalais Stuttgart
Eine gemeinsame Veranstaltung des StadtPalais – Museum für Stuttgart und der Wüstenrot Stiftung

21.01.2020
stuttgart bewegt

(Foto © StadtPalais - Museum für Stuttgart) Beim ersten Termin im neuen Jahr widmet sich „Stuttgart bewegt“ dem Generationenwohnen. Als Abschluss der Reihe zum Thema Wohnen werden am 21. Januar 2020 um 18 Uhr die genossenschaftlichen Wohnprojekte auf dem Burgholzhof besucht. Im Rahmen der StadtbauAkademie wird beim thematischen Stadtspaziergang diskutiert, wie das Zusammenleben von Mietern*innen und Eigentümern*innen gemeinschaftlich organisiert und dabei Toleranz sowie Hilfsbereitschaft zwischen unterschiedlichen Generationen und Nationen gefördert werden kann. Immer mehr Menschen, ob alt oder jung, alleinstehend…

Weiterlesen »

Ferienworkshop: SpaceMaker „Mach was draus! Stuttgart neu genutzt“ / Stadtpalais Stuttgart
Ein gemeinsames Projekt des StadtPalais – Museum für Stuttgart und der Wüstenrot Stiftung

24.01.202028.02.2020

(Foto © StadtPalais - Museum für Stuttgart) Das SpaceMaker-Projekt „Mach was draus! Stuttgart neu genutzt" für Jugendliche zwischen 12-16 Jahre beschäftigt sich mit der Umnutzung von Gebäuden – ein wichtiges Thema in einer Gesellschaft, die ständig wächst und sich verändert. Am 24. und 25.Januar sowie in den Faschingsferien machen sich die Jugendlichen gemeinsam mit der StadtbauAkademie Gedanken darüber, wie man Leerstand verhindern kann, um so den knappen Raum in einer Stadt vollständig und sinnvoll zu nutzen. Eine Stadt verändert sich…

Weiterlesen »

Februar 2020

Live-Übertragung des Festaktes zur Eröffnung des Hölderlinturms und des Hölderlinjahres / Rathaus Tübingen
Ein gemeinsames Projekt der Stadt Tübingen und der Wüstenrot Stiftung

15.02.2020
Foto © Wüstenrot Stiftung

Von 1807 bis zu seinem Tod 1843 verbrachte Friedrich Hölderlin die zweite Hälfte seines Lebens im Hölderlinturm in Tübingen. Das macht den Turm zu einem weltweit bedeutenden literarischen Erinnerungsort. Seit 2017 ist er für eine umfassende Sanierung und Neugestaltung geschlossen. Gemeinsam mit der Bundesbeauftragten für Kultur und Medien Monika Grütters und dem Ministerpräsidenten Winfried Kretschmann wird der Hölderlinturm und mit ihm die landesweite Programmreihe „Hölderlin 2020“, die den 250. Geburtstag des Dichters würdigt, am Samstag, 15. Februar 2020 feierlich eröffnet. Um…

Weiterlesen »

Werkstattgespräch im Schauatelier Wüstenrot Stiftung / Staatsgalerie Stuttgart
Gefördert durch die Wüstenrot Stiftung

20.02.2020
Foto © Staatsgalerie Stuttgart

Foto © Staatsgalerie Stuttgart Wie wird Medienkunst der 80er Jahre restauriert?  Zeitzeugen und Spezialisten im Werkstattgespräch „Es ist schwer, Kunst am Leben zu erhalten, die auf alten Geräten basiert“, so Jochen Saueracker, langjähriger Assistent des Medienkünstlers Nam June Paik. Am Donnerstag, den 20. Februar 2020 ist Jochen Saueracker gemeinsam mit Christian Draheim, dem Spezialisten für die Erhaltung von Bildschirmsystemen ab 18.30 Uhr zu einem Werkstattgespräch im Schauatelier Wüstenrot zu Gast in der Staatsgalerie. Die Staatsgalerie restauriert aktuell die Arbeit »Beuys…

Weiterlesen »

März 2020

„Genossin Gräfin“: Hermynia Zur Mühlen – eine literarische Wiederentdeckung. Mit Felicitas Hoppe und Maria Schrader / WDR Funkhaus Köln
Eine Veranstaltung der LIT.COLOGNE 2020

19.03.2020

(Foto © Wüstenrot Stiftung) Autorin, Aristokratin, Kommunistin, Katholikin, unbeugsame Nazigegnerin und Exilantin: Hermynia Zur Mühlen war eine Ausnahmeerscheinung der deutschsprachigen Literatur des 20.Jahrhunderts. „Diese Autorin müsste berühmter sein und mehr gelesen werden, wenn die Welt bei Sinnen wäre, weil sie eine hinreißende Unterhaltungsschriftstellerin war, weil es ein Vergnügen ist mit ihr, ob sie gerade politisch antreibt oder vornehm spöttelt“, schrieb die Süddeutsche Zeitung über sie. Hermynia – Spitzname „die rote Gräfin“ – wurde 1883 in Wien als Gräfin Folliot de…

Weiterlesen »
+ Veranstaltungen exportieren