Lade Veranstaltungen

Veranstaltungen Search and Views Navigation

Juni 2019

Ausstellung: ZWÖLF – Kirchenbauten der Nachkriegsmoderne in Baden-Württemberg / verschiedene Stationen
Gefördert durch die Wüstenrot Stiftung

28.06.201929.06.2020

  Hand aufs Herz: Wer auf Sakralarchitektur der Nachkriegszeit angesprochen wird, hat oft keine bildliche Vorstellung. Oder er nutzt seine sprachliche Phantasie für wenig Schmeichelhaftes: Vom „Betonbunker“ bis zur „Vater unser-Garage“ reichen die kreativ-despektierliche Umschreibungen. Das soll die Ausstellung ZWÖLF ändern. Sie will den verbreiteten Vorbehalten begegnen und für Bauwerke von erstaunlicher Qualität und Vielfalt werben. Keine Mauerblümchen erwarten den Besucher, sondern ein opulentes Bouquet aus ZWÖLF beispielhaften Blüten einer reichen architektonischen Flora!   Inventarisationsprojekt Etwa 1.600 Kirchen entstanden nach…

Weiterlesen »

September 2019

Ausstellung: Paulskirche. Ein Denkmal unter Druck / Deutsches Architekturmuseum Frankfurt a. M.
Ein gemeinsames Projekt des Deutschen Architekturmuseums und der Wüstenrot Stiftung

06.09.201927.01.2020

(Foto: Moritz Bernoully © DAM) In der Hoffnung auf Frankfurt als neue bundesdeutsche Hauptstadt wurde 1947\48 die kriegszerstörte Paulskirche als potenzieller Parlamentssitz wieder aufgebaut. Unter Federführung von Rudolf Schwarz entstand ein bewusst nüchterner Raum, der für das Eingeständnis der Schuld und den demokratischen Neubeginn steht. Inzwischen ist die Paulskirche ein Festsaal, von dem bundesweite Debatten ausgehen, dessen architektonische Qualität aber selten gewürdigt wird. Die Ausstellung schildert die Baugeschichte von 1786 bis heute entlang der jeweiligen politischen und gesellschaftlichen Strömungen. Gezeigt…

Weiterlesen »

Oktober 2019

Ausstellung: Balkrishna Doshi Architektur für den Menschen / Pinakothek der Moderne München
Eine Ausstellung des Vitra Design Museum und der Wüstenrot Stiftung in Kooperation mit der Vastushilpa Foundation

17.10.201919.01.2020
Foto © Iwan Baan 2018

(Foto © Iwan Baan 2018) Mit der Ausstellung »Balkrishna Doshi. Architektur für den Menschen« präsentiert das Vitra Design Museum die erste Retrospektive über das Gesamtwerk von Balkrishna Doshi (*1927 in Pune, Indien) außerhalb Asiens. Der berühmte Architekt und Stadtplaner, der 2018 als erster Inder mit dem renommierten Pritzker-Preis geehrt wurde, ist einer der wenigen Pioniere moderner Architektur auf dem Subkontinent. In über 60 Jahren architektonischer Praxis hat Doshi eine Vielzahl unterschiedlichster Projekte verwirklicht. Dabei übernahm er die Grundsätze der modernen…

Weiterlesen »

November 2019

Ausstellung: Richard Herre / StadtPalais – Museum für Stuttgart
Gefördert durch die Wüstenrot Stiftung

28.11.201901.03.2020

(Foto © StadtPalais – Museum für Stuttgart) Der Stuttgarter Hip-Hopper und Singer-Songwriter Max Herre hat sich mit seinem Vater auf die Spuren seines Großvaters begeben: Richard Herre gehörte zu einer aufstrebenden Gruppe von Stadtplanern, Entwerfern und Architekten, die die Stuttgarter Weißenhofsiedlung mitgestalteten. Die Sonderausstellung „Richard Herre“ im StadtPalais erinnert ab dem 28. November mit vielen Exponaten erstmals an einen vergessenen Protagonisten der Stuttgarter Avantgarde. Die 1927 vom „Deutschen Werkbund“ errichtete Weißenhofsiedlung gilt bis heute als eines der einflussreichsten Vorbilder der…

Weiterlesen »

Januar 2020

Ausstellung: Dokumentarfotografie Förderpreise 11/12 / Haus am Kleistpark Berlin
Eine Ausstellung des Fachbereichs Kunst, Kultur, Museen Tempelhof-Schöneberg in Kooperation mit der Wüstenrot Stiftung.

11.01.202008.03.2020
Foto © Jens Klein

(Foto © Jens Klein) Mit Arbeiten von Susanne Hefti, Christian Kasners, Jiwon Kim, Jens Klein, Alina Schmuch & Franca Scholz, Joscha Steffens, Andrzej Steinbach, Malte Wandel Das Haus am Kleistpark und die Wüstenrot Stiftung zeigen vom 12. Januar bis zum 8. März 2020 neue Arbeiten junger Künstler_innen, die im Rahmen der Dokumentarfotografie Förderpreise 11 und 12 entstanden sind. Die Ausstellung vereint vielfältige Arbeiten, für die sich die Fotograf_innen mit der politischen und sozialen Verfasstheit unserer Welt auseinandersetzten. Methodisch, formal und…

Weiterlesen »

Stadtspaziergang: „Stuttgart bewegt“ – gemeinsam sta(d)tt einsam / StadtPalais Stuttgart
Eine gemeinsame Veranstaltung des StadtPalais – Museum für Stuttgart und der Wüstenrot Stiftung

21.01.2020
stuttgart bewegt

(Foto © StadtPalais - Museum für Stuttgart) Beim ersten Termin im neuen Jahr widmet sich „Stuttgart bewegt“ dem Generationenwohnen. Als Abschluss der Reihe zum Thema Wohnen werden am 21. Januar 2020 um 18 Uhr die genossenschaftlichen Wohnprojekte auf dem Burgholzhof besucht. Im Rahmen der StadtbauAkademie wird beim thematischen Stadtspaziergang diskutiert, wie das Zusammenleben von Mietern*innen und Eigentümern*innen gemeinschaftlich organisiert und dabei Toleranz sowie Hilfsbereitschaft zwischen unterschiedlichen Generationen und Nationen gefördert werden kann. Immer mehr Menschen, ob alt oder jung, alleinstehend…

Weiterlesen »

Ferienworkshop: SpaceMaker „Mach was draus! Stuttgart neu genutzt“ / Stadtpalais Stuttgart
Ein gemeinsames Projekt des StadtPalais – Museum für Stuttgart und der Wüstenrot Stiftung

24.01.202028.02.2020

(Foto © StadtPalais - Museum für Stuttgart) Das SpaceMaker-Projekt „Mach was draus! Stuttgart neu genutzt" für Jugendliche zwischen 12-16 Jahre beschäftigt sich mit der Umnutzung von Gebäuden – ein wichtiges Thema in einer Gesellschaft, die ständig wächst und sich verändert. Am 24. und 25.Januar sowie in den Faschingsferien machen sich die Jugendlichen gemeinsam mit der StadtbauAkademie Gedanken darüber, wie man Leerstand verhindern kann, um so den knappen Raum in einer Stadt vollständig und sinnvoll zu nutzen. Eine Stadt verändert sich…

Weiterlesen »

Ausstellung: Ausstellung: SOS Brutalismus – Rettet die Betonmonster! / Galerie im Rathaus Aalen
Ein gemeinsames Projekt des Deutschen Architekturmuseums und der Wüstenrot Stiftung

31.01.202029.03.2020

(Foto © Bill Lebovic / Library of Congress 1981 (public domain) Die Ausstellung zeigt erstmals die brutalistische Architektur der 1950er bis 1970er Jahre im weltweiten Überblick. Der Begriff Brutalismus bezieht sich auf »béton brut«, den französischen Ausdruck für Sichtbeton. Brutalistische Architektur zelebriert das Rohe, die nackte Konstruktion – und ist enorm fotogen. Viele sehen darin jedoch Betonmonster, über die man leidenschaftlich streiten kann. Die oft spektakulär-expressiven Bauten entstanden in einer Zeit der Experimente und des gesellschaftlichen Aufbruchs. Heute droht etlichen der…

Weiterlesen »

Tagung: Autonomes Fahren und Stadtentwicklung / Ständehaus Kassel
Eine gemeinsame Veranstaltung der Universität Kassel und der Wüstenrot Stiftung

31.01.2020
Tagung autonomes Fahren

Die absehbaren Umbrüche im Automobilverkehr werden große Veränderungen des Mobilitätsverhaltens und der urbanen Strukturen zur Folge haben. Die Erwartungen reichen von der Hoff nung auf Effi zienzsteigerungen der Verkehrsfl üsse über die Vision einer Verschmelzung des Individualverkehrs mit dem ÖPNV bis hin zu Befürchtungen, der Automobilverkehr insgesamt könnte zunehmen. Den unterschiedlichen Szenarien gemeinsam ist dabei die Erwartung, dass dieser Wandel auch auf das Pendlerverhalten, auf Wohnstandortentscheidungen und damit auf die Siedlungsstrukturen insgesamt Auswirkungen haben wird. Auf der Tagung soll daher…

Weiterlesen »

Februar 2020

Live-Übertragung des Festaktes zur Eröffnung des Hölderlinturms und des Hölderlinjahres / Rathaus Tübingen
Ein gemeinsames Projekt der Stadt Tübingen und der Wüstenrot Stiftung

15.02.2020
Foto © Wüstenrot Stiftung

Von 1807 bis zu seinem Tod 1843 verbrachte Friedrich Hölderlin die zweite Hälfte seines Lebens im Hölderlinturm in Tübingen. Das macht den Turm zu einem weltweit bedeutenden literarischen Erinnerungsort. Seit 2017 ist er für eine umfassende Sanierung und Neugestaltung geschlossen. Gemeinsam mit der Bundesbeauftragten für Kultur und Medien Monika Grütters und dem Ministerpräsidenten Winfried Kretschmann wird der Hölderlinturm und mit ihm die landesweite Programmreihe „Hölderlin 2020“, die den 250. Geburtstag des Dichters würdigt, am Samstag, 15. Februar 2020 feierlich eröffnet. Um…

Weiterlesen »

März 2020

„Genossin Gräfin“: Hermynia Zur Mühlen – eine literarische Wiederentdeckung. Mit Felicitas Hoppe und Maria Schrader / WDR Funkhaus Köln
Eine Veranstaltung der LIT.COLOGNE 2020

19.03.2020

(Foto © Wüstenrot Stiftung) Autorin, Aristokratin, Kommunistin, Katholikin, unbeugsame Nazigegnerin und Exilantin: Hermynia Zur Mühlen war eine Ausnahmeerscheinung der deutschsprachigen Literatur des 20.Jahrhunderts. „Diese Autorin müsste berühmter sein und mehr gelesen werden, wenn die Welt bei Sinnen wäre, weil sie eine hinreißende Unterhaltungsschriftstellerin war, weil es ein Vergnügen ist mit ihr, ob sie gerade politisch antreibt oder vornehm spöttelt“, schrieb die Süddeutsche Zeitung über sie. Hermynia – Spitzname „die rote Gräfin“ – wurde 1883 in Wien als Gräfin Folliot de…

Weiterlesen »

Ausstellung: Balkrishna Doshi Architektur für den Menschen / Architekturzentrum Wien
Eine Ausstellung des Vitra Design Museum und der Wüstenrot Stiftung in Kooperation mit der Vastushilpa Foundation

26.03.202029.06.2020
Foto © Iwan Baan 2018

(Foto © Iwan Baan 2018) Mit der Ausstellung »Balkrishna Doshi. Architektur für den Menschen« präsentiert das Vitra Design Museum die erste Retrospektive über das Gesamtwerk von Balkrishna Doshi (*1927 in Pune, Indien) außerhalb Asiens. Der berühmte Architekt und Stadtplaner, der 2018 als erster Inder mit dem renommierten Pritzker-Preis geehrt wurde, ist einer der wenigen Pioniere moderner Architektur auf dem Subkontinent. In über 60 Jahren architektonischer Praxis hat Doshi eine Vielzahl unterschiedlichster Projekte verwirklicht. Dabei übernahm er die Grundsätze der modernen…

Weiterlesen »

September 2020

Exhibition: Architecture for the People / Chicago
An Exhibition by the Vitra Design Museum und the Wüstenrot Foundation in Cooperation with the Vastushilpa Foundation

09.09.202012.12.2020
Foto © Iwan Baan 2018

(Foto © Iwan Baan 2018) In partnership with the Vitra Design Museum of Weil am Rhein, Germany, Alphawood Exhibitions presents Balkrishna Doshi: Architecture for the People, the first and only U.S. retrospective of the 2018 Pritzker Prize laureate Balkrishna Doshi (born 1927, Pune, India). The renowned architect and urban planner is one of the few pioneers of modern architecture in his home country and the first Indian architect to receive the prestigious award. The exhibition will present numerous significant projects…

Weiterlesen »
+ Veranstaltungen exportieren