Lade Veranstaltungen

Vergangene Veranstaltungen

Veranstaltungen Suche und Ansichten, Navigation

April 2022

Internationale Konferenz: Gego. procedencia y encuentro / Stuttgart
Eine Konferenz im Rahmen eines Kooperationsprojekts des Kunstmuseum Stuttgart, der Universität Stuttgart und der Wüstenrot Stiftung

07.04.202208.04.2022
Kunstmuseum Stuttgart, Kleiner Schlossplatz 1
70173 Stuttgart,

Foto © Fundación Gego Die eigenständige künstlerische Position von Gego bildete sich in intensiver Auseinandersetzung mit architektonischen Praktiken ihrer Zeit heraus. Die Bedeutung von »Herkunft und Begegnung« (»procedencia y encuentro«) spielten dabei für die Exilkünstlerin eine zentrale Rolle. Gemeinsam mit internationalen Kunsthistoriker:innen, Kurator:innen und Architekturtheoretiker:innen wollen wir fragen: Welchen Stellenwert hatte das Architekturstudium an der TH Stuttgart für Gego? Welche Impulse setzte ihre neue Heimatstadt Caracas, in der alle Künste eng miteinander verflochten waren? Anlässlich der Ausstellung »Gego. Die Architektur…

Weiterlesen »

Ausstellung: Land und Leute – Die Kirche in unserem Dorf / Nationalparkkirche in Neuhütten-Muhl
Eine Ausstellung der Wüstenrot Stiftung

29.04.202215.05.2022
Nationalparkkirche, Kirchstr. 18
Neuhütten-Muhl, 54422
Google Karte anzeigen

Kirchen sind besondere Orte. Nicht nur aus religiöser Perspektive, sondern auch als sichtbare und allgegenwärtige Symbole eines gemeinsamen kulturellen Erbes. Aufgrund ihrer langen Geschichte sind sie zugleich aber auch Gebäude und Orte, an denen der gesellschaftliche Wandel und seine Auswirkungen deutlich erkennbar werden. Dies gilt nicht nur für die Städte, obwohl der Wandel dort in mancher Hinsicht schneller und dynamischer vonstattengeht als in den kleinen Gemeinden. Aber in kleinen Gemeinden verändern sich der Alltag und die Lebensweisen der Menschen ebenfalls…

Weiterlesen »

Mai 2022

Roundtable: „Gego in Stuttgart“ / Stuttgart
Eine Veranstaltung im Rahmen eines Kooperationsprojekts des Kunstmuseum Stuttgart, der Universität Stuttgart und der Wüstenrot Stiftung

04.05.2022, 18:3020:30
Kunstmuseum Stuttgart, Kleiner Schlossplatz 1
70173 Stuttgart,

Foto © Fundación Gego Anlässlich der Ausstellung "Gego. Die Architektur einer Künstlerin" findet am Mi, 4. Mai 2022, 18:30 Uhr, ein Roundtable-Gespräch statt. Im Mittelpunkt des Gesprächs steht die umfassende Dauerleihgabe, die die Fundación Gego 2017 an das Kunstmuseum übergeben hat. Über die unterschiedlichen Chancen und Herausforderungen von Dauerleihgaben für öffentliche Institutionen diskutieren an diesem Abend: Dr. Loretta Würtenberger (Direktorin des Institute of the Artists’ Estate) Dr. Martin Hoernes (Generalsekretär der Ernst von Siemens Stiftung) Dr. Ulrike Groos (Direktorin des…

Weiterlesen »

Theaterstück: Othering – mit Texten aus Andorra von Max Frisch / Stuttgart
Gefördert von der Wüstenrot Stiftung

11.05.202212.05.2022
Theaterhaus Stuttgart Siemensstrasse 11 70469 Stuttgart

Der Bürgermeister der kleinen Gemeinde Othering, die irgendwo im süddeutschen Hinterland liegt, hat es zur Chefsache erklärt, die im Ort ansässigen konkurrierenden Jugendgruppen zu versöhnen und zu einem gemeinsamen Projekt zusammen zu bringen, um die zerrüttete Dorfgemeinschaft wieder zu vereinen. Die engagierte Sozialarbeiterin soll mit den jungen Menschen das Drama „Andorra“ von Max Frisch als Theaterstück einstudieren und im Gemeindesaal zur Aufführung bringen. Die Proben laufen aber alles andere als geplant. Schnell wird deutlich, dass das Verhältnis aller Beteiligten von…

Weiterlesen »

Juni 2022

Zukunftsfragen der Gesellschaft:
Krisenzeiten – Zeitenwende. Demokratie und „Normalität“ auf dem Prüfstand / Stuttgart
Eine Veranstaltungsreihe der Wüstenrot Stiftung

22.06.2022, 19:30
Theaterhaus Stuttgart, Siemensstr. 11
70469 Stuttgart,
Google Karte anzeigen

∣ THEA DORN IM GESPRÄCH MIT MIT DR. SVENJA FLAßPÖHLER UND PROF. DR. MAREN URNER ∣ Seit einer Weile stolpert unsere Gesellschaft von Krise zu Krise: Corona, der Krieg in der Ukraine, Wetterkatastrophen, zuvor schon: Finanz- und Wirtschaftskrisen, Demokratiefeindlichkeit. Dies alles vor dem bedrohlichen Horizont des Klimawandels. Jahrzehntelang haben wir uns in Europa an den Dreiklang „Frieden, Freiheit, Wohlstand“ gewöhnt, bis wir ihn irgendwann für selbstverständlich gehalten haben. Müssen wir uns nun darauf einstellen, dass Krisen die „neue Normalität“ sind?…

Weiterlesen »
+ Veranstaltungen exportieren