Lade Veranstaltungen

Vergangene Veranstaltungen

Veranstaltungen Suche und Ansichten, Navigation

August 2021

Ausstellung: Land und Leute – Die Kirche in unserem Dorf / Güstrow
Eine Ausstellung der Wüstenrot Stiftung

27.08.202114.09.2021
Kreishaus Landkreis Rostock Am Wall 3-5 18273 Güstrow

Kirchen sind besondere Orte. Nicht nur aus religiöser Perspektive, sondern auch als sichtbare und allgegenwärtige Symbole eines gemeinsamen kulturellen Erbes. Aufgrund ihrer langen Geschichte sind sie zugleich aber auch Gebäude und Orte, an denen der gesellschaftliche Wandel und seine Auswirkungen deutlich erkennbar werden. Dies gilt nicht nur für die Städte, obwohl der Wandel dort in mancher Hinsicht schneller und dynamischer vonstattengeht als in den kleinen Gemeinden. Aber in kleinen Gemeinden verändern sich der Alltag und die Lebensweisen der Menschen ebenfalls…

Weiterlesen »

September 2021

NEULAND: Festival für Stadt | Raum | Kunst

24.09.202126.09.2021

Entdecke mit uns das Franck-Areal in Ludwigsburg NEULAND entdecken. Mit dem Projekt NEULAND öffnet die Stadt Ludwigsburg gemeinsam mit der Wüstenrot Stiftung das ehemalige Industrieareal der Firma Franck erstmals für Publikum. Künstlerinnen und Künstler, Expertinnen und Experten, Zeitzeuginnen und Zeitzeugen, sowie Akteure aus den Bereichen Kultur und Stadtplanung entwerfen Perspektiven und Bezüge, schaffen Zugänge und befragen Räume, suchen nach Spuren und künstlerischen Potenzialen der leerstehenden ehemaligen Produktionsstätte des berühmten Caro-Kaffees. NEULAND betreten. An einem langen Wochenende am 24. – 26.09.2021…

Weiterlesen »

Zukunftsfragen der Gesellschaft:
Kultur und kulturelles Erbe. Zur Zukunft der Vergangenheit in unserer Gegenwart
Eine Veranstaltungsreihe der Wüstenrot Stiftung

28.09.2021, 19:00
Theaterhaus Stuttgart, Siemensstrasse 11
Stuttgart,70469

∣ THEA DORN IM GESPRÄCH MIT DR. ULRIKE LORENZ, EVA MENASSE, VIKTOR SCHONER UND TILMANN KÖTTERHEINRICH-WEDEKIND ∣ Kultur prägt uns und wir prägen die Kultur. Kultur und kulturelles Erbe geben uns Halt und Orientierung. Wie wir Kultur wahrnehmen und wie wir mit dem kulturellen Erbe umgehen, beeinflusst unsere Sicht auf die Welt. Kultur hat damit eine politische Dimension. Dies zeigt sich nicht zuletzt an den leidenschaftlich geführten Debatten um den Umgang mit Kunst aus Zeiten des Kolonialismus oder mit Werken,…

Weiterlesen »

Oktober 2021

Zukunftsfragen der Gesellschaft:
Demokratie, quo vadis?
Eine Veranstaltungsreihe der Wüstenrot Stiftung

27.10.2021, 20:0022:00
Theaterhaus Stuttgart, Siemensstrasse 11
Stuttgart,70469

Thea Dorn, Sigmar Gabriel, Prof. Dr. Herfried Münkler 

Nach dem Ende der Sowjetunion glaubten viele, die Demokratie werde ihren globalen Siegeszug als beste aller Herrschaftsformen antreten. Heute herrscht Ernüchterung: Nicht nur in Afghanistan ist das Projekt „Demokratieexport“ dramatisch gescheitert. Auch innerhalb der etablierten Demokratien mehren sich Krisensymptome: den alten Volksparteien laufen die Anhänger davon; Gesellschaften polarisieren und radikalisieren sich; immer mehr Bürger fühlen sich und ihre Anliegen in den Parlamenten nicht hinreichend vertreten. Müssen wir mehr direkte oder gar: mehr digitale Demokratie wagen? Aber ginge dann nicht endgültig alle Macht vom Erregungssturm aus? Und was bedeutet es, wenn im Kontext von Corona- und Klimadebatte Zweifel laut werden, ob demokratische Entscheidungsverfahren überhaupt noch angemessen sind, den Großherausforderungen unserer Zeit zu begegnen?

Weiterlesen »

November 2021

Gespräch: Der Utopische Raum / digital
Gefördert durch die Wüstenrot Stiftung

14.11.2021, 18:00

Der Utopische Raum | Digitale Nachholveranstaltung mit Harald Welzer Am Sonntag, 14. November 2021 moderiert Harald Welzer, Kurator der Ludwigsburger WORT WELTEN 2020 ab 18 Uhr die digital stattfinden Veranstaltung Der Utopischer Raum. Das als Teil des Literaturfestivals geplante Gesprächs-Format musste im letzten Jahr aufgrund der stark steigenden Inzidenzzahlen verschoben werden. Nun kann es digital nachgeholt werden. Das Leitthema „Übers Aufbrechen und Ausbrechen“ der Ludwigsburger WORT WELTEN 2020 aufgreifend, spürt Harald Welzer in der Reihe Der Utopische Raum Ideen und…

Weiterlesen »
+ Veranstaltungen exportieren