Gestaltungspreis

Gewinnerentwurf 2014: Der Hospitalhof im Modell (Foto © Wüstenrot Stiftung)

Alle zwei Jahre lobt die Wüstenrot Stiftung einen Gestaltungspreis zu herausragenden Aufgaben im Bereich des Wohnens, Planens und Bauens aus. Über den bundesweit ausgeschriebenen Wettbewerb soll auf besonders gelungene Lösungen in bestimmten Einzelfeldern aufmerksam gemacht werden. Mit der Auslobung der Wettbewerbe und ihrer Präsentation im Rahmen einer Wanderausstellung leistet die Stiftung einen Beitrag zur Diskussion des jeweiligen Themas und gibt Theorie und Praxis wichtige Impulse. Die Preisvergabe erfolgt durch eine interdisziplinär besetzte Jury.

Bisherige Wettbewerbe

2017 Umgang mit denkmalwürdiger Bausubstanz
2014Baukultur in Deutschland
2012Zukunft der Vergangenheit
2010Neues Wohnen in der Stadt
2008Energieeffiziente Architektur in Deutschland
2006Umbau im Bestand
2004Bauen für Kinder

Die Gestaltungspreise der Wüstenrot Stiftung im Rückblick